Zum Hauptinhalt springen

Antrag beschlossen | DS/0556/VI

Mobile Freizeitangebote der Kinder- und Jugendhilfe

Initiator: Kolja Fuchslocher

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Das Bezirksamt wird beauftragt zu prüfen, inwieweit mobile Freizeitangebote der Kinder- und Jugendhilfe im Rahmen der offenen Arbeit wie z.B. Spielmobile im Bereich Kottbusser Tor realisiert werden können. Ebenso soll das Bezirksamt prüfen, welche mobilen Angebote zur Freizeitgestaltung für ältere Jugendliche in dieser Region errichtet werden können. Eine Anbindung an bzw. Erweiterung bestehender Freizeiteinrichtungen oder eine Kooperation mit anderen Akteur:innen ist dabei anzustreben, um einen Zugriff auf Räume zu ermöglichen und auch in der kalten Jahreszeit entsprechende Angebote vorhalten zu können.

 

Begründung:

Am Freitag den 09.12.2022 auf dem sogenannten 2. Runden Tisch Kottbusser Tor wurden die Ergebnisse des Fachtages Kottbusser Tor vom 02. September vorgestellt. Als besonders wichtig wurde hierbei die Bedeutung von Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche eingestuft. Dem wollen wir folgen und das Bezirksamt beauftragen, entsprechende Maßnahmen zu prüfen und einzuleiten.

 

Drucksache beim Bezirksamt